L’école est en vacances du 13 juillet au 25 aout. Elle est joignable en cas d’urgence par mail : secretariat@efib.ch.

Ihre Kinder, unsere Fähigkeiten, gemeinsam für ihre Zukunft!

Die 1962 gegründete École Française ist in einer ehemaligen Mühle auf dem Gelände der Residenz des französischen Botschafters in der Schweiz untergebracht. Die Schule wurde auf Initiative einer Gruppe von Eltern und mit Unterstützung der französischen Botschaft als gemeinnütziger Verein gegründet. Die EFIB wird, was den finanziellen Teil betrifft, von einem ehrenamtlichen Vorstand verwaltet, der sich aus Eltern der Schüler zusammensetzt. Die Schule ist hat einen Vertrag mit der AEFE (Agence pour l'Enseignement Français à l'Étranger), ist vom französischen Bildungsministerium anerkannt. l'Éducation Nationale Française von der Petite Section bis zur 3ème und von der DIP (Direction de l'Instruction) genehmigt. Publique) des Kantons Bern. Die Schule steht zudem unter der Schirmherrschaft der französischen Botschaft.

Im Jahr 2016 änderte die französische Schule ihren Namen in Ecole Française Internationale de Berne (EFIB), was den internationalen Charakter der Schule unterstreicht. Mit Beginn des Schuljahres 2021 zieht die EFIB in die Jubiläumsstrasse 93 in wunderschöne, helle, funktionale und moderne Räumlichkeiten, die auf unsere Schülerinnen und Schüler von jung bis alt zugeschnitten sind.

 

Die Richtung 

Die Schulleiterin der École Française Internationale de Bern hat die Schule im August 2021 übernommen..
Ihre von der AEFE festgelegte Mission dauert drei, vier oder fünf Jahre. Sie ist für alle Mitarbeiter sowie für den pädagogischen, sicherheitstechnischen und administrativen Betrieb der Schule verantwortlich .Sie ist ihren Vorgesetzten gegenüber rechenschaftspflichtig, dem Conseiller de Coopération et d'Action Culturelle auprès de l'Ambassade de France en Suisse einerseits und der AEFE andererseits.Sie vertritt die Einrichtung bei den verschiedenen lokalen Behörden . Für die Finanzen der Einrichtung sind die Buchhaltungsfirma MAZARS sowie der Verwaltungsausschuss zuständig.

Der Verwaltungsausschuss 

Was ist der Verwaltungsausschuss?

Der Verwaltungsausschuss, dessen Mitglieder aus gewählten Eltern bestehen. für 2 Jahre in der Generalversammlung gewählt werden, sind für den reibungslosen Betrieb und die Finanzen der Schule verantwortlich, die im Alltag von eineme Verwalter geführt werden.

Zweisprachiger Kindergarten

Die Vorschule ist die erste Stufe des französischen Bildungssystems und nimmt Kinder ab 3 Jahren auf, dem Alter, in dem in Frankreich die Schulpflicht beginnt. Sie ist je nach Alter der Kinder in kleine, mittlere und große Abteilungen gegliedert. Unser Ziel ist es, die Kleinsten bestmöglich auf den Eintritt in die Grundschule vorzubereiten, indem wir ihnen das nötige Rüstzeug für das Erlernen und Beherrschen der französischen Sprachevermitteln .

Seit 2021 bietet der gesamte Kindergarten einen zweisprachigen Unterricht zu gleichen Zeiten an, sodass die Kinder ihren Kindergarten vollständig auf Deutsch und Französisch absolvieren können, aber auch Englischunterricht erhalten.

Grundschule

Die Grundschule nimmt Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren auf. Die Lehrpläne entsprechen denen des französischen Bildungsministeriums und konzentrieren sich auf zwei Schwerpunkte: die Beherrschung der Sprache und des Französischen sowie die Erziehung zur Staatsbürgerschaft. Zur École Française Internationale de Berne kommen hinzu ein kontinuierliches Erlernen von Englisch und Deutsch in der Grundschule, das bereits in der kleinen Sektion erworben wurde

Kollegium

Das Collège ist die Schule der Sekundarstufe, die alle Schüler nach Abschluss der Grundschule aufnimmt. Die Priorität besteht darin, eine vertrauensvolle Beziehung zwischen dem Kollegium, dem Schüler und seinen Eltern zu gewährleisten, um ihm zu helfen sich zurechtzufinden und sie in ihrer schulischen Laufbahn zu begleiten. Das Collège ist ein Ort, an dem das Individuum und der zukünftige Staatsbürger ausgebildet werden. Zu diesem Zweck wird eine Die Erziehung zur Verantwortung und zum notwendigen Respekt vor Menschen, Regeln und der Umgebung nimmt einen breiten Raum ein.

Schüler mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen (EBEP)

Die AEFE-Netzwerk hat zum Ziel, im Rahmen einer inklusiven Schule die besonderen Bedürfnisse aller Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf besser zu berücksichtigen. Das Ziel ist Wege zur Inklusion von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf zu entwickeln und sie zu begleitenDies gilt auch für den Fall, dass die Schule nicht mehr in der Lage ist, den Schülern einen Vorteil zu bieten, und sie die Schule verlassen müssen.

Die EFIB in Kürze...

Excellence

Neugierde

Wohlwollen

Offenheit

Teamarbeit

Altersgruppe

Anzahl der Schüler

Durchschnittliche Größe einer Klasse

Unterrichtete Sprachen

Anzahl der Klassen

Aufnahme von Schülern mit besonderen Bildungsbedürfnissen

Dreifache Zertifizierungen

(P.A.R.L.E & EFE3D & No Littering)

Aufnahme von nicht-französischsprachigen Schülern

Konventioniert A.E.F.E.

(Agence des Établissements Français à l'Étranger - Agentur für französische Auslandsniederlassungen)

Inklusive Schule für alle

Unsere neuesten Nachrichten 

Kermesse de l’EFIB

Kermesse de l’EFIB

La Kermesse de l'EFIBUn Moment Inoubliable ! 🎉Quelle journée mémorable nous avons vécue lors de la kermesse de l'école ! Nos talentueux élèves, de la maternelle au collège, se sont produits sur scène avec des spectacles et des performances chorales émouvantes 🎭🎶.Les...

read more
Musée Augusta Raurica

Musée Augusta Raurica

Sortie à Augusta Raurica - Collégiens Explorateurs🏛️Nos collégiens ont eu la chance de plonger dans l'histoire lors de leur sortie à Augusta Raurica, le site archéologique romain le plus important de Suisse et la plus ancienne ville romaine du pays. 🇨🇭🏺Au programme,...

read more
Classe verte des collégiens

Classe verte des collégiens

Souvenirs de la Classe Verte des Collégiens de l'EFIB 🏕️Nos collégiens ont vécu une aventure inoubliable durant la Classe verte ! En pleine nature, ils ont découvert les joies du camping, relevé les défis de l'escalade sur rochers, et se sont initiés au VTT ainsi qu'à...

read more

Kalender der bevorstehenden Veranstaltungen

Erfahrungsberichte von Eltern

Schülerinnen und Schüler in der ersten Klasse

"Sehr geehrte Damen und Herren von EFIB - Vielen Dank, dass Sie L und J an Ihrer Schule aufgenommen haben! Als wir ankamen, sprach L kein Französisch (und J war ohne Praxis). Wir sind der unerschrockenen Schulleitung dankbar, dass sie unsere englischsprachigen Kinder aufgenommen hat, ihren hervorragenden Lehrern und dem gesamten geduldigen Personal, das uns unterstützt und geliebt hat! Beste Grüße, die B."

Schülerinnen und Schüler im Kindergarten

Nun stehen wir kurz davor, zu neuen Horizonten in Südamerika aufzubrechen. Wir haben drei großartige Jahre mit der EFIB verbracht. Unsere Töchter A und N haben nicht nur enorm viel gelernt, sie sind auch jeden Tag mit großem Enthusiasmus und einer Motivation zur Schule gegangen, die vom gesamten EFIB-Team inspiriert wurde... Was kann man einem Kind Besseres mitgeben als Wissen und Lebensfreude? Die EFIB war in beiden Hinsichten vollkommen erfolgreich und wir danken Ihnen immens dafür... Wir wünschen der EFIB eine sehr gute Zukunft, werden sie in bester Erinnerung behalten und wer weiß, vielleicht kehren wir eines Tages zurück. AP

Schülerinnen und Schüler in 3°

“Nous tenons à remercier de tout cœur l’EFIB de cet accompagnement de grande valeur auprès de nos enfants L et T dans leur apprentissage scolaire, mais aussi sur la vie. L’EFB était pour eux un endroit qui leur permettait d’évoluer de grandir et surtout aussi de s’épanouir. Merci mille fois! Famille S-G”

 

Alumni

"Wenn J und P heute aufblühen, dann weil sie das Glück hatten, Ihren Weg zu kreuzen - Verständnis, Wohlwollen sind definitiv ein Teil von Ihnen - Tausend Dank. S und S"

     

La crèche de Berne, propose une pédagogie qui favorise l’autonomie et l’épanouissement des enfants selon leurs propres rythmes, en s’inspirant de différents courants pédagogiques tels que Pikler et Montessori.

Die Zweisprachigkeit Deutsch-Französisch bietet den Kindern von Beginn ihrer Betreuung in der Krippe an eine sprachliche Offenheit.

Unsere institutionellen Partner 

Unsere Vereinspartner 

Unsere Zertifizierungen und Programme

Jubiläumsstrasse 93, 3005 Bern, Schweiz 

   +41 (0) 31.376.17.57

secretariat@efib.ch

Uns folgen