Zusatzaktivitäten / Ateliers

Die EFIB bietet jedes Jahr zwei Zyklen von außerschulischen Aktivitäten an (September bis Februar / März bis Juni).

Mit der Anmeldung zu den PTAs erklären sich die Eltern mit den Modalitäten der Aktivitäten und den damit verbundenen Dienstleistungen unter diesem Link einverstanden.

Diese Aktivitäten können sich auf Fremdsprachen, Naturwissenschaften, Spiele, kreative Aktivitäten oder anderes beziehen. Die PTAs werden entweder während der Mittagspause von 12:00 bis 13:30 Uhr für 30 Minuten Betreuung und 60 Minuten Animation oder am Ende des Unterrichts von 16:15 bis 17:15 Uhr und manchmal am Mittwochnachmittag angeboten. Für die PTAs in der Mittagspause bringen die Schüler ihr eigenes Mittagessen mit.

Die Liste dieser Aktivitäten und die detaillierten Informationsblätter für jede dieser Aktivitäten werden zu gegebener Zeit von der Schulverwaltung zur Verfügung gestellt. Für jede Aktivität muss eine Mindestanzahl von Kindern angemeldet werden. Die Anmeldung zu einer PTA-Aktivität ist eine Verpflichtung für die Dauer der PTA-Aktivität! Bei einem Rücktritt ohne einen vom Verwaltungsausschuss akzeptierten wichtigen Grund werden keine Rückerstattungen oder Ermäßigungen gewährt.

Die Rechnungsstellung für das erste Semester erfolgt in der Regel im April und für das zweite Semester im Juli. Je nach Elternbeirat kann ein zusätzlicher Beitrag für die verwendeten Materialien (Baumaterialien, Lebensmittel…) direkt vom Betreuer verlangt werden. Die von der Schule bei außerschulischen Aktivitäten erzielten Gewinne tragen dazu bei, die Kosten für andere Dienstleistungen, Aktivitäten und Bildungsausflüge, Betriebskosten und eventuelle Verluste aus den Vorjahren zu decken.

Jedes Jahr zwischen Januar und März organisiert die EFIB mehrere Schneetage für alle Klassen von CP bis 3ème und einen Tag mit dem Kindergarten. Es werden verschiedene Aktivitäten organisiert, wie z. B. Skilanglauf, Schneeschuhwandern, Schlittenfahren und ein ganzer Tag mit olympischen Spielen (mit den Kindergartenkindern). Die Schüler werden von einem Betreuer, Anhängern und Beobachtern beaufsichtigt. Die Schüler fahren morgens mit dem Bus vor der Schule ab und werden am Ende des Tages wieder zurückgebracht. Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit von den Lehrern und der Schulleitung bekannt gegeben.

 

EFIB_Slide5

Von Januar bis März wird jedes Jahr an Freitagnachmittagen, sofern das Wetter es zulässt, eine außerschulische Aktivität, nämlich alpiner Skilauf, angeboten. Die angemeldeten Schüler verlassen die Schule mit einem Bus, der sie je nach Schneeverhältnissen zu unterschiedlichen Zielen bringt, und werden am Ende des Tages wieder zur Schule zurückgebracht. Eine Aufsichtsperson, begleitende Erwachsene und Lehrkräfte beaufsichtigen die Schüler.

Das Programm, Informationen und das Anmeldeformular für diesen PTA werden zu gegebener Zeit von der Schulleitung zur Verfügung gestellt. Die Kosten für die Skifahrt betrugen in den letzten Jahren zwischen CHF 65.00 und CHF 75.00 pro Fahrt. Die Rechnungsstellung erfolgt im April.

Mit der Anmeldung für den Ski-PTA verpflichten sich die Eltern zu die Betriebsverfahren für die Aktivitäten und die damit verbundenen Dienstleistungen unter diesem Link..