Stipendien und Steuerabzüge

Ermäßigungen für große Familien:

Für das 3. angemeldete Kind wird eine Ermäßigung von 20 % gewährt, für das 4. und jedes weitere Kind 30 %. Dieser Rabatt wird von der größten bis zur kleinsten Klasse gewährt.

Die Agence pour l’Enseignement Français à l’Etranger (AEFE) kann im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel französischen Kindern, die an der EFIB eingeschrieben sind, eine Studienbeihilfe gewähren.

Sie ist Schülern französischer Staatsangehörigkeit vorbehalten, die im Kalenderjahr des Schuljahresbeginns mindestens drei Jahre alt sind, mit ihren Familien im Ausland wohnen, im weltweiten Register der außerhalb Frankreichs ansässigen Franzosen eingetragen sind und an einer vom Ministerium für nationale Bildung zugelassenen französischen Bildungseinrichtung eingeschrieben sind.

Die Dossiers werden vom französischen Generalkonsulat in Zürich bearbeitet.

 

Stipendien 2022-23 – Programm für französische Familien – Antragstellung bis zum 18. Februar 2022.

Sie finden sie unten:

Alle nützlichen Informationen finden Sie auch auf der Website von das französische Generalkonsulat in Zürich

Für weitere Informationen können Familien Frau Bourgoin vom französischen Konsulat in Zürich per E-Mail kontaktieren: clarisse.bourgoin@diplomatie.gouv.fr

Familien, die ein Dossier einreichen möchten, werden vom 24. August bis 24. September 2022 nach Terminvereinbarung im Konsulat empfangen.

Die EFIB verfolgt gemeinnützige Ziele. Als solche können Sie bedingt von Steuererleichterungen profitieren.