Frühempfang / Betreuung nach der Schule

Für Kinder der Klassen PS bis CM2 wird morgens von 7.15 Uhr bis 8.15 Uhr ein Betreuungsdienst angeboten. Dieses Angebot beginnt ab dem zweiten Schultag im September, sofern mindestens zwei Kinder angemeldet sind.

Die Gebühr beträgt CHF 12.00 pro Morgen, unabhängig von der Ankunftszeit.

Die Schülerinnen und Schüler können sich ab der Öffnung der Pforte um 8.15 Uhr unter der Aufsicht der Lehrkräfte auf dem Hof aufhalten. Die Abrechnung erfolgt rückwirkend am Ende eines jeden Semesters (Januar, April, Juli).

Mit der Anmeldung für die Vormittagsbetreuung erklären sich die Eltern mit den Bedingungen für die Aktivitäten und die damit verbundenen Dienstleistungen einverstanden hier

Für die Kinder der Maternelle wird montags, dienstags und donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr ein Betreuungsdienst am Ende des Tages angeboten. Dieser Dienst beginnt im Prinzip mit dem ersten vollen Schultag im September.

Die Abrechnung erfolgt rückwirkend am Ende eines jeden Semesters (Januar, April, Juli).

Mit der Anmeldung für die Abendbetreuung verpflichten sich die Eltern Betriebsverfahren für verwandte Tätigkeiten und Dienste.

Montags, dienstags und donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr wird für Kinder der Klassen 1 bis 3 eine Hausaufgabenbetreuung angeboten. Dieser Dienst beginnt am ersten vollen Schultag im September.

Die Abrechnung erfolgt rückwirkend am Ende eines jeden Semesters (Januar, April, Juli).

Mit der Anmeldung zum Abendunterricht verpflichten sich die Eltern Betriebsverfahren für verwandte Tätigkeiten und Dienste.

Die Internationale Französische Schule Bern bietet mittwochs von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr ein Programm an. Während dieser Zeit werden die Kinder von Erwachsenen beaufsichtigt und nehmen an verschiedenen Aktivitäten teil, die außerhalb der Schule stattfinden können (nach vorheriger Information der Eltern).

Das Abrechnungssystem basiert auf einem Pauschalpreis. Die Eltern wählen einen Stundensatz für jeden Tag.

Mit der Anmeldung zum Abendunterricht verpflichten sich die Eltern Betriebsverfahren für verwandte Tätigkeiten und Dienste.

Die Internationale Französische Schule Bern bietet freitags von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr eine Tagesbetreuung an. Während dieser Zeit werden die Kinder von Erwachsenen beaufsichtigt und nehmen an verschiedenen Aktivitäten teil, die außerhalb der Schule stattfinden können (nach vorheriger Information der Eltern).

Das Abrechnungssystem basiert auf einem Pauschalpreis. Die Eltern wählen einen Stundensatz für jeden Tag.

 

Mit der Anmeldung zum Abendunterricht verpflichten sich die Eltern Betriebsverfahren für verwandte Tätigkeiten und Dienste.